visionen_after_work

9 May 2023

 

VisionAward_23     
VisionenSymposium_23: 6 July 2023

Our world of life and work is changing unstoppably!

Anyone wishing to get to grips with our future living and working environment will find exciting ideas, interesting discussion partners and exemplary future-oriented business models with the VisionAward winners at the symposium.

VisionenSymposium

For 20 years, we have been at the forefront of tracking down innovative and disruptive ideas with our VisionSymposium. Top speakers set new trends and concrete suggestions year after year.
Approximately twice a year we offer exciting current speeches in the early evening with Visonen_After_Work. The next VisionsSymposium is expected to take place in June 2023.

The VisionAward

Since 2006, VisionAwards have been given to young and established companies and entrepreneurs who set new trends with a new business idea.

The VisionAward winners of the last few years include well-known companies such as Amiando (XING Events), Brands for Friends, Betterplace, Last. fm, Lilium, myTaxi and Bragi Dash. 

The award winners

Companies, entrepreneurs and scientists from Europe can apply for one each year. In 2022, the start-ups CYCLIZE, SUMM und UNLEASH FUTURE BOATS will be awarded.

Applications for a VisionAward_23 are open till 20 April 2023.

Visionen_After_Work

Neu! Der Podcast mit Publikum! Save the dates!

Visionen_after_work in neuem Format! Wir starten einen interaktiven Podcast mit Publikum. Regelmäßig begrüßen wir zukünftig spannende Gesprächspartner zu einem Podcast, der live mit Publikum mitten in München aufgezeichnet wird. Somit haben alle Gäste die Gelegenheit, sich mit Fragen am Podcast zu beteiligen und anschließend an den 30-minütigen Podcast mit dem jeweiligen Podcast-Gast zu diskutieren und bei leckeren Speisen und Getränken untereinander zu networken. Bei den themen konzentrieren wir uns ganz bewusst nicht nur auf die technisch basierten Veränderungen unserer Lebens- und Arbeitswelt, sondern fokussieren uns zusätzlich auch auf mindestens ebenso bedeutsame gesellschaftliche Aspekte.

Visionen_after_work am 23. Oktober 2023:
K.I. in den Medien
Mit Dr. Michalel Graßl (Uni Eichstätt-Ingolstadt) und Steffen Kühne (BR)

Mehr dazu in Kürze.

Visionen_after_work am 30. Oktober 2023:
Vom Glück, unterwegs zu sein
Mit Autor Christian Schüle und Gastgeber Ulrich Clef

Egal ob "vacation" oder "workation" - unsere Fernreiselust ist trotz aller Aktivitäten der "Letzten Generation" ungebrochen, und das Leben als digitaler Nomade weiterhin nicht nur extrem attraktiv, sondern auch wichtig auf der Suche nach uns selbst. Der renommierte Literat, Essayist und Publizist Christian Schüle scheibt in seinem aktuellen Buch Vom Glück, unterwegs zu sein. Warum wir das Reisen lieben und brauchen. Nicht nur in diesem Buch, sondern auch an diesem Abend erwartet Euch eine reiseliterarisch-philosophische Reflektion über Zeit und Zufall, Wissen und Weisheit, Moral und Menschlichkeit. Rechtzeitig, bevor Ihr Weihnachtsurlaub in Übersee macht oder an den Festtagen Zeit für Euch selbst sucht und findet.
Christian Schüle im Gespräch mit Host Ulrich Clef und Gästen: 30. Oktober 2023, 18.00 Uhr. Podcast-Aufzeichnung live mit Publikum und anschließendem Get-Together bei leckeren Speisen und Getränken à la carte.

Visionen_after_work am 6. November 2023:
Ethik und K.I. - wie passt das zusammen?
Mit Prof. Dr. Christoph Lütge (TUM) und Gastgeber Ulrich Clef

Ethische Aspekte sind innerhalb der Wirtschaftssystem schon immer relevant, aber erst seit der Etablierung von Künstlicher Intelligenz in unserem geschäftlichen und privaten Alltag stärker im Fokus. Wirtschaft, Technik und Wissenschaft begegnen somit vermehrt ethischen Herausforderungen.Aktuell werden sechs KI-Ethik-Prinzipien diskutiert: Wohltätigkeit, Transparenz, Nicht-Boshaftigkeit, Autonomie, Gerechtigkeit und Datenschutz. Prof. Dr. Christoph Lütge beschäftigt sich an seinem TUM-Lehrstuhl für Wirtschaftsethik und im Institute for Ethics in Artificial Intelligence u.a. mit diesen Themen und konnte vor kurzem Kollegen aus aller Welt bei seinem dreitägigen internationalen The Responsible AI Forum an der TUM begrüßen.
Prof. Dr. Christoph Lütge im Gespräch mit Host Ulrich Clef und Gästen: 6. November 2023, 18.00 Uhr. Podcast-Aufzeichnung live mit Publikum und anschließendem Get-Together bei leckeren Speisen und Getränken à la carte.
 

Visionen_after_work am 22. November 2023:
Sprache kann so einfach sein!
Mit Flora Geske (SUMM AI) und Gastgeberin Nicole Ofenloch-Wendel

Mehr dazu in Kürze.

Das Platzangebot ist auf rund 20 Gäste begrenzt. Podcast-Studio in der Gaststätte "Der Spöckmeier"
1. Etage, Rosenstraße 9, München (am Marienplatz), Einlass um 18 Uhr, Beginn 18.15 Uhr

Anmeldungen sind in Kürze möglich

VisionenSymposium_23 & Verleihung der VisionAwards_23

Schön, dass Ihr da wart!

Gastgeber Ulrich Clef feierte mit seinen Gästen in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen des VisionenSymposiums. Das interessante Programm mit Top-Referenten war aktuell und hochkarätig wie eh und je. Dazu vier höchst innovative VisionAward_23 Preisträger mit ihren interessanten Präsentationen in der Conference Area des IBM Watson Centers.

Herzlichen Dank alle, die dabei waren, insbesondere an Nicole Ofenloch-Wendel von IBM, an unsere grandiosen Preisträger Marian Haescher (guardio), Marco Ries (ProteinDistillery), Francesco Sciortino (Proxima Fusion) und Timur Sirman (Magnotherm). Ein großes Danke natürlich auch an die anwesenden Jurymitglieder sowie unsere Referenten und Laudatoren: Kenza Ait Si Abbou, Robert Darius, Prof. Dr. Beate Gleitsmann, Wolfgang Hauner, Carsten Kraus, Dr. Andreas Liebl, Prof. Dr. Klaus Meier, Claudia Pohlink, Marina Tcharnetzky, Helmut van Rinsum, Seda Röder, Magdalena Rogl, Marina Tcharnetzky, Kambis Kohansal Vajargah, Dr. Katharina von Knop, Nathalie von Seyfried, Dr. Susan Wegner und Mathias Wündisch.

Demnächst stehen auch diverse Videos von der Veranstaltung auf dieser Website und auf YouTube zur Verfügung.

(c) c/c/c GmbH

Call for applications VisionAward_23

Companies, entrepreneurs and scientists can now apply for a VisionAward_23. There are two ways of participating: Potential award winners from all sectors and from all over Europe can apply themselves or are proposed for the jury meeting by jury members. A total of up to five VisionAwards_23 will be awarded, depending on the jury's decision.

An application that should not exceed four A4 pages must contain the following information in German or English:
Name of the company or project
Contact person for queries, address, web address
Detailed description of the activities
Rough economic indicators or short business plan
Closing date for entries: 30. April 2023, 11 pm (arrival!).

The jury will decide on the number of winners. Each award winner can present himself or herself at the symposium for 15 minutes.
Subject to change without notice. Applications received after this deadline cannot be considered.
Please send your entries to:
c/c/c - VisionAwards_23 - Ulrich Clef, Michael-Huber-Weg 6, 81667 Munich, Germany or:
post [at] visionaward. de with the subject "Application VisionAward_23".

The Jury - VisionAward_23

The application or nomination of candidates for a VisionAward_23 is possible until April 30, 2023.

This independent and interdisciplinary jury decided on the VisionAwards_23:

Jury chairman:
Ulrich Clef, Geschäftsführender Gesellschafter c/c/c

Birgit Baier, Managing Director Plan.Net Berlin
Oliver Bohl, Managing Director Tripelsense Replay
Christian Boos, Head of SAP NVT Sustainability Engagement
Prof. Dr. Oliver Faber, Fresenius University & MD Enactus Germany
Maks Giordano, Strategic Corporate Advisor, Innovation Consultant
Prof. Dr. Beate Gleitsmann, Rheinische FH Köln
Andreas Harting, Managing Dirctor Deloitte Digital
Dr. Jochen Kalka, Schoesslers
Carsten Kraus, Founder & CEO CK-Holding
Dr. Andreas Liebl, Manging Diector UnternehmerTUM
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach, CEO Kahlbohm & Sons
Claudia Pohlink, Head of AI/ML, Deutsche Telekom
Dr. Matthias Röder, Technology Strategist & Founder
Stefan Sutor, MedienNetzwerk Bayern & Media Lab Bayern
Dr. Susan Wegner, VP AI & Data Analytics Lufthasa Industry Solutions
Mathias Wündisch, Interim Manager, Marketing Consultant
Dr. Dominique Ziegelmayer, CEO DatamedIQ GmbH

Subject to alterations and additions.

Susan Wegner
Ulrich Clef
Andreas Harting
Birgit Baier
Beate Gleitsmann
Claudia Pohlink
Dr. Andreas Liebl
Carsten Kraus
Nicole Ofenloch-Wedel
Oliver Bohl
Jochen Kalka
Dalith Steiger
Kambis Kohansal Vajargah
Seda Röder
Nathalie von Seyfried
Karsten Lohmeyer
Mathias Wündisch
Christian Boos

Rückblick auf den VisionAward_22

Rückblick auf den VisionAward_22

Rückblick auf den VisionAward_22
Video starten
Video starten

Review: Ownership in the Metaverse – Yat Siu und Andrian Kreye

With Sandbox, Yat Siu creates virtual worlds. He estimates that the metaverse will be worth up to five trillion dollars in 2030. And he sees this as an opportunity for all those who cannot acquire ownership of their digital products in the conventional Web 2.0 world. Especially for the younger generation. Because digital rights will be attached to all the data they own in the metaverse. You can see the complete conversation at Visionen_After_Work with Yat Siu, who will also be a guest at the TED conference in Vancouver and at 4gamechangers in Vienna, here (free of charge). The article in the SZ (for a fee) ► here.

Video starten

VisionAwards & VisionenSymposium – Events by


Premium Partners


Partner