VisionAward_12

Symposium Visionen: Menschen. Medien. Marketing 12

Am 16. Oktober 2012

<style> </style>

27 Kandidaten hatten es in diesem Jahr auf die Shortlist geschafft, aus diesen wurden vier junge Unternehmen ausgewählt. Diese erhielten am 16. Oktober unter der Schirmherrschaft der IHK für München und Oberbayern vor über 150 geladenen Gästen in München einen VisionAward_12:

flinc, das Social Mobility Network, wurde vor einem Jahr gestartet und hat in Deutschland bereits 90.000 User gewonnen. flinc vermittelt in Echtzeit gemeinsame Fahrten mit Menschen, die den selben Weg und das selbe Ziel haben. Die Plattform analysiert Fahrtrouten und bringt Fahrer und Mitfahrer entlang der gesamten Fahrtroute zusammen. Für Unternehmen bietet flinc darüber hinaus spezielle Lösungen an, um Mitarbeiter unweltfreundlicher und kostengünstiger zu transportieren.

Streetpay bietet seit Juni diesen Jahres zwei neue Angebote für mobilen Zahlungsverkehr für Kredit- und EC-Karten: per CardReader, der einfach auf das Smartphone des Händlers gesteckt wird und die Daten sicher weiterleitet, oder über eine Payment-App, die dem Endkunden ermöglicht, über sein eigenes Smartphone zu zahlen. Das Besondere an Streetpay von der Masterpayment AG ist, dass der Händler keinen Kreditkartenakzeptanzvertrag schließen muss und nur einen Betrag von maximal 2,75% für die Transaktion (ohne Grundgebühr) zahlt.

Streetspotr ist Deutschlands erste Plattform für ortsbasierte Mini-Aufgaben, die via Smartphone erledigt und im Web vergeben werden. Auftraggeber, die eine Aufgabe in einer bestimmten Region oder einer genauen Adresse in Deutschland zu vergeben haben werden mit derzeit über 80.000 Anwendern zusammen gebracht. Die Streetspotr-App macht schnelle Checks an jeder beliebigen Adresse, Umfragen in gewünschten Regionen oder unter speziellen Zielgruppen, schnelle Service-Tests, örtlich eingegrenzte Community-Aktionen und vieles mehr möglich.

wynsh ist eine In-Store-Shopping-App: Kunden fotografieren mit ihrem Smartphone direkt im Laden ihr Lieblingsprodukt und gewinnen Zugaben, Incentives und andere Goodies, wenn sie das Produkt gleich kaufen (der Gutschein dafür kommt direkt aufs Handy). Mit wynsh kann ein Konsument selbst bestimmen, für welches Produkt er vom Händler ein individuelles Angebot bekommen möchte. wynsh emotionalisiert das Shopping-Erlebnisses live und direkt im Store. Dabei sorgt wynsh für bessere Conversion und einen höheren Durchschnittsbon. Außerdem erfahren Händler in Echtzeit, für welche Produkte sich ihre Kunden wirklich interessieren, wo relevante Preisschwellen liegen und zu welchen anderen Retailern ihre Kunden noch gehen.

Wir arbeiten an unserer Website.

Bilder der Veranstaltung stehen Ihnen in Kürze zur Verfügung.

Die Jury 2012: Christian Biller, Robert Bosch, Ulrich Clef, Prof. Dr. Brigitte Kölzer, Jens-Uwe Sauer, Birgit Ströbel, Dr. Peter Wehner, Klaus Wieking, Mathias Wündisch.


VisionAwards & VisionenSymposium – Events von


Premium-Partner


Partner


Medien- & Netzwerkpartner


Sponsoren